24 Stunden Notfall
Willy Rohner AG
Ihr Sanitärfachmann

Der Ersatz des Heizkessels ist eine gute Gelegenheit, die Grösse des Wärmeerzeugers zu überprüfen. Manchmal wurden in der Vergangenheit überdimensionierte Anlagen eingebaut, weil Bauherr, Installateur oder Planer in Sachen Leistungswerte auf Nummer sicher gehen wollten.  

Ökologische Überlegungen können den Bauherrn ebenfalls veranlassen, sein Heizsystem zu ersetzen oder mit einem System für die Nutzung von erneuerbaren Energieträgern zu ergänzen. 

Heizkesselersatz durch Wärmepumpen

Grundsätzlich eignen sich fast alle Gebäude mit hydraulischen Heizsystemen für den Ersatz der Heizkesselanlage durch eine Wärmepumpe. Die Wärmequelle kann bei Sanierungsobjekten aus verschiedenen Gründen nicht immer frei gewählt werden. Bei Erdwärmesonden Anlagen ist es allenfalls aus Platzgründen oder wegen unmöglicher Zufahrt schlicht nicht möglich, eine oder mehrere Erdwärmesonden abzuteufen. Wenn Aussenluft als Wärmequelle vorgesehen wird, werden auf schalltechnische Gegebenheiten ein grosses Augenmerk gegeben.

Im Gegensatz zu einer Neuanlage sind bei der Sanierung einige technische Randbedingungen, wie die benötigte Heiztemperatur, gegeben oder nur marginal veränderbar, und die Dimensionierung basiert nicht auf theoretischen Berechnungen, sondern auf dem tatsächlichen Wärmeverbrauch.

Wir beraten Sie gerne und professionell in Bezug auf eine optimale Dimensionierung und Wahl Ihres Heizkesselersatzes.

Unsere Partner